News-Ticker

Bildungsministerium, Landeselternausschuss und Kita-Spitzenverbände bitten: Kinder wenn möglich nicht in die Kita schicken

In einem gemeinsamen Appell (hier als Link zum Download) haben das Bildungsministerium und der Landeselternausschuss zusammen mit den Kita-Spitzenverbänden die Eltern in RLP aufgerufen, die eigenen Kinder im Moment nach Möglichkeit zuhause zu betreuen und nicht in die Kita zu bringen.

Es bleibt dabei: Die Kitas bleiben geöffnet für alle Familien, die das unbedingt brauchen. Nachweise sind nicht erforderlich.

Gleichzeitig ist es wichtig, die Betreuungsquote stark zu senken, damit die Pandemie gestoppt und Todesfälle vermieden werden. Das gelingt nur dann, wenn die Familien – auch wenn es am Ende dieses Jahres schwer fällt – nochmal ihren solidarischen Beitrag leisten. Der LEA RLP dankt allen Familien für diese große Solidaritätsleistung.

Wir sind sicher, dass alle diejenigen, die im Moment öffentlich über die angeblich egoistischen Eltern reden, von unserer Solidaritätsleistung beeindruckt sein werden. Weil wir Familien wissen, was Gemeinsinn ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*